Der Startschuss für BAD S

Eingetragen bei: News | 0

BAD S – ein Hirnfurz wird zum Label für Streetwear und Sportswear

4 Hauptlogos von Bad S
Es ist mir eine Ehre und Freude, Dich auf bad-s.berlin begrüßen zu dürfen – und dass Du diesen Beitrag liest, liegt vermutlich daran, dass wir verwandt oder befreundet sind… denn sonst liest solche Inhalte ja niemand. Okay, Google vielleicht noch. Aber das ist mein Hallo als Gründer dieses neuen Labels und wer begrüßt werden mag, sei herzlich eingeladen, das zu lesen.

Bad S Logo Berlin an der SpreeAlles fing damit an, dass mir durch den Kopf schoss, dass Berlin an der Spree als Abkürzung BadS ergibt – und es sich Bad Ass sprechen würde. Booom – Gedankenexplosion und ein Dutzend Ideen im Schädel. So ist das bei mir – war schon immer so und ändert sich hoffentlich nie. Das Problem ist nur, dass zu viele Ideen echt Kopfschmerzen machen können. Klar, jede einzelne Idee umzusetzen wäre total dämlich und würde zu nichts führen – aber bei Bad S war es mir wichtig. Ich WOLLTE, dass etwas daraus wird.

Was bisher geschah – Bad S ist noch ein Baby und ein hilfloses dazu

Bad S Berlin an der Spree Retro Brush DesignBad S ein Modelabel zu nennen wäre übertrieben – es ist eine “Ein Mann Kreativwerkstatt” – ja, das trifft es eher. Allein aus der Kraft dieser einen Person (mir), die einem ganz normalen Job hat (was man so normal nennt), würde das Label nicht existieren können. Klamotten zu designen ist das eine. Druck, Versand, Logistik, Lagerhaltung, Shopbetreuung und so weiter eine ganz andere. Das allein zumachen, wäre mehr, als ein Fulltime Job. Also unmöglich für mich. Aber zum Glück gibt es das Internet und Spreadshirt. Mit Spreadshirt habe ich eine einfache Lösung für den Druck und Versand der Shirts gefunden. Ich designe, den Shop und den Rest übernimmt Spreadshirt.

Dabei bleibt natürlich so gut, wie nichts hängen, denn das meiste eures Geldes geht natürlich an Spreadshirt – kann jeder überall nachlesen. Aber auf diese Weise kann ich testen, welche Designs ankommen, und welche für den A…bfalleimer sind. Zudem kann ich auch Designs im Shop behalten, die sich nur einmal oder fünf mal verkaufen – für den Druck von 100 Shirts, von denen 95 für immer im Regal verstauben, wäre nämlich kein Geld da.

Wie geht es voran und wie geht es weiter mit Bad S Streetwear

Ready or not - here i come DesignWie immer sind die ersten Tage und Wochen die ereignisreichsten – da wird designt und released, was das Zeug hält. Bisher sind es 4 reine Logos und weitere Ideen, die von frech bis cool ein paar Themen Berlins abdecken. Dank der modernen Retusche-Technologie muss ich noch nicht einmal Fotoshootings mit Models machen, für die mir auch die Zeit und das Geld fehlen würden. Nein, das geht heutzutage auch einfacher und mithilfe von fertigen Fotos (Lizenzen inbegriffen) und Photoshop kommen meine Motive auf die zauberhaften Modelle und Klamotten dieser Webseite.
Ja, ernsthaft – die meisten der gezeigten Klamotten existierten bisher nicht und erst, wenn Du welche bestellst, wird aus der Idee etwas zum Anziehen – also halt dich nicht zurück.

Noch sprudeln die Ideen – und noch kennt kein Aas diese Seite – also wird die Zukunft zeigen, wann der nächste Schritt möglich ist. Verbreite die Neuigkeiten, zeig die Klamotten deinen Freunden, schreib in deinem Blog darüber, kauf dir ein Shirt und trage es. Sollte jemand fragen, wo das Teil her ist, geize nicht mit Informationen – ich freue mich über jeden Gast.

Bad S – selbst drucken und auf Märkten verkaufen

Disco Foxx Design TshirtDas ist der nächste Schritt – ganz klar. Sobald ich weiß, welche Motive für Shirts mit Berlin-Bezug am besten ankommen, werde ich mich hinstellen, selbst welche drucken und auf die Märkte in Berlin schleppen.
Zudem werden die Berlin-Shirts auch in ausgewählte Geschäfte und hier online zu günstigeren Preisen zu haben sein – dazu dann mehr, sobald und falls es dazu kommt.

Es wird auch Sonderanfertigungen für einige Motive geben – die sogenannten Unikate. Der Plan sieht vor, passend zum Design noch selbst und von Hand Veredelungen am Shirt vorzunehmen. Von diesen “handgemachten” Shirts wird es jeweils maximal 99 Stück geben – alle mit Seriennummer bestickt und mit kleinem Zertifikat. Welche Motive mit welcher Veredelung und welchen Zugaben kommen, ist noch alles im Kopf vergraben – aber ich habe erste Tests gemacht und es funktioniert alles ganz wunderbar.

Berlin an der Spree – einzigartig, unartig, eigenartig … so wie diese T-Shirts

420 69 Pizza T-Shirt Design Bad SJa, wie soll man es anders ausdrücken. Berlin hat schöne Ecken und gruselige, grüne und stinkende, pulsierende und solche, wo der Hund begraben liegt.
Genau so werden die Shirts verschiedene Themen abdecken. Sie werden provozieren, zum Lachen anregen, einfach nur schick sein, nachdenklich vielleicht und manche vermutlich auch unverständiges Stirnrunzeln erzeugen. Das ist Berlin, Baby. Du musst und kannst nicht alles verstehen – aber Du kannst es hinnehmen als Teil einer der tollsten Städte der Welt. Ich sage absichtlich nicht die tollste Stadt der Welt, weil ich noch nicht alle kenne und mir gern selbst ein Bild mache…

Wer auch immer dort draußen das liest und der Idee unterstützend unter die Arme greifen mag, ist herzlich willkommen, Kontakt mit mir aufzunehmen. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim ignorieren. Diejenigen, die das Label bemerken, irgendwie cool finden und weder was kaufen, noch darüber reden, werden eine weitere tolle Berliner Idee klammheimlich untergehen sehen – das passiert hier jeden Tag – gräme Dich nicht.

Aber solange ICH daran Spaß habe, geht es weiter. Also Gruß an die Langeweile – ich will nichts mit ihr zu tun haben – und bis bald – irgendwo in dieser verrückten Stadt

 

Fabian